Lebenszeiten Wuppertal e.V.
Lebenszeiten Wuppertal e.V.
Der Tod ordnet die Welt neu, scheinbar hat sich nichts geändert, und doch ist die Welt anders geworden. (Antoine de Saint Exupéry)
Lebenszeiten Wuppertal e.V.
Ambulanter Hospiz- & Palliativberatungsdienst
Lebenszeiten Wuppertal e.V.
Der Tod ordnet die Welt neu, scheinbar hat sich nichts geändert, und doch ist die Welt anders geworden. (Antoine de Saint Exupéry)
Lebenszeiten Wuppertal e.V.
Ambulanter Hospiz- & Palliativberatungsdienst
Lebenszeiten Wuppertal e.V.
Der Tod ordnet die Welt neu, scheinbar hat sich nichts geändert, und doch ist die Welt anders geworden. (Antoine de Saint Exupéry)

Corona Update: Trauerspaziergänge

Liebe Trauernde,

wir haben uns entschlossen, auch den Trauerspaziergang im November abzusagen!

Daher findet der nächste Trauerspaziergang, nach der Winterpause wieder im März 2021 statt.

 


 

Corona Update: Kein Trauer Café

Liebe Wuppertaler Bürger und Bürgerinnen,

ab dem 02.November 2020 tritt die neue Corona-Schutzverordnung NRW in Kraft.

Natürlich werden wir weiterhin für Sie da sein und Ihnen bei der Begleitung sowie Beratung Ihrer sterbenden Angehörigen zur Seite stehen!

Liebe Trauernde,

aufgrund der neuen Corona Schutzverordnung NRW,
müssen wir leider das Trauer Café Lebenszeiten bis zum Jahresende aussetzten!
Bitte haben Sie Verständnis dafür.
Natürlich stehen unsere Koordinatorinnen Ihnen jederzeit für ein persönliches Trauergespräch zu Verfügung.
Rufen Sie uns einfach an Tel. 0202/4598819 oder schreiben Sie uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bleiben Sie gesund!
Ihr Hospizteam Lebenszeiten Wuppertal e. V.

 


 

Mitgliederversammlung in Corona-Zeiten

Im Mai sollte unsere diesjährige Mitgliederversammlung stattfinden, wurde aber wegen der Corona-Pandemie verschoben. Der Vorstand hatte sich dann entschlossen, die Mitgliederversammlung am 07. Oktober 2020 nachzuholen. Gerade noch rechtzeitig, bevor die Fallzahlen wieder in die Höhe schnellten, konnten wir die Versammlung abhalten. Natürlich mit Mundschutz und allen Hygienevorschriften.

Versammlungsraum in der alten Kirche Wupperfeld Vorsitzende Frau Petra Wehn

 

 

Selbstverständlich mussten sich die Teilnehmer im Vorfeld anmelden und wir konnten als Versammlungsraum die Alte Kirche Wupperfeld gewinnen. Hier war genügend Platz, um weit genug voneinander entfernt zu sitzen.

 Unsere erste Vorsitzende Frau Petra Wehn begrüßte alle Teilnehmenden herzlich und stellte sich den Fragen zu dem Rechenschaftsbericht des Vorstandes, der als Tischvorlage auslag.

 
Koordinatorinnen Frau Gerlinde Geisler, Frau Anke Kaufmann

Im Anschluss daran berichteten die Koordinatorinnen Frau Gerlinde Geisler, Frau Anke Kaufmann und Frau Rita Witt von ihren Tätigkeiten und konnten dies auch mit einer Statistik und einigen schönen Fotos unterlegen.

Frau Gudrun Istel vom Vorstand hatte einen ausgeglichenen Finanzbericht und Haushaltsplan vorgestellt. Zusammen mit Herrn Kirst, dem Geschäftsführer der Feuchter Stiftung und unserer Ehrenamtlichen Frau Jutta Bastian, hatte sie die Kassenprüfung durchgeführt. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön für die Mühe der Kassenprüfer und Frau Istel.

 Frau Erika SonnenscheinNach der Entlastung des Vorstandes ging es fließend über zu den Wahlen.
Da Frau Erika Sonnenschein aus persönlichen Gründen aus dem Vorstand ausgeschieden ist, mussten neue Vorstandsmitglieder gewählt werden.
Gewinnen konnten wir Frau Christina Steppan, die sich auch im Vorfeld schon um unseren Facebook-Auftritt gekümmert hat, und unser langjähriges Mitglied Herr Joachim Schmidt, der als Wahlleiter fungierte und selbst ein wenig von seiner Wahl überrascht wurde. Wir gratulieren den beiden neuen Vorstandsmitgliedern und bedanken uns von Herzen bei Erika Sonnenschein für ihre Tätigkeit im Vorstand. Auch die Kassenprüferin Frau Bastian wollte ihr Amt nach vielen Jahren abgeben und so konnten wir Frau Agnes van den Borg zusammen mit Herrn Kirst als neue Kassenprüfer*in gewinnen. Herzlichen Dank auch für diese Bereitschaft!
Die Vollversammlung hat allen Teilnehmenden Mut gemacht, sich auch zukünftig für die Belange unseres Hospizdienstes Lebenszeiten Wuppertal e. V. einzusetzten. Trotz der anhaltenden Pandemie, schauen wir hoffnungsvoll in die Zukunft.

 


 

Spende



Wir freuen uns riesig, dass Sie unsere Arbeit mit Ihrer
Spende unterstützen!

Informieren und spenden: „Hospizdienst Lebenszeiten - Kostenfreie Begleitung von sterbenden Menschen“ auf betterplace.org öffnen.